Egal ob Weihnachten, Geburtstag, Wohnungseinweihung oder sonstige Anlässe - kreative, ausgefallene und einzigartige Geschenke sind immer gern gesehen. Sie werden mit viel Liebe zum Detail gebastelt und hübsch verpackt und sollen dem Beschenkten auf diese Weise zeigen, dass er eine ganz besondere Rolle in unserem Leben spielt. Der Haken an der Sache: An guten Bastelideen, die auch noch schön aussehen, mangelt es uns oft.

Hier allerdings ein paar kleine Ideen mit großer Wirkung:

  1. Manchmal möchte der Gastgeber einfach nur eine kleine Finanzspritze - die aber mit viel "Love" zu ihm kommt!
    Tipp zum Selbermachen: Einen Bilderrahmen kaufen und mit buntem Papier statt einem Foto bestücken. Die Buchstaben L, O, und E aus dünner Pappe ausschneiden und das V mit einem Schein formen. "Love" zurechtlegen und Rahmen schließen.

  2. Eine ausgediente Käsereibe bekommt ein Zweitleben als Schmuckbäumchen-Alternative.
    Tipp zum Selbermachen: Die Käsereibe reinigen und mit Wunschfarbe besprühen, danach trocknen lassen.

  3. Einer alten Schale kann man mit der Mosaiktechnik ganz leicht zu neuem Glanz verhelfen.
    Tipp zum Selbermachen: Kleine Mosaiksteine mit Kleber in der Schale platzieren. Fugenmasse anrühren und in der Schale verteilen, sodass die Steinchen eine glatte Ebene bilden. Mit einem Schwamm die Steine putzen und alles durchtrocknen lassen.

  4. Für echte Fußballfans gibt es ein Platzset mit heiligem Rasen.
    Tipp zum Selbermachen: Kaufen Sie vier Sets aus festem Material und kleben Sie in gleicher Größe Kunstrasen darauf. Malen Sie mit einem weißen Edding anschließend ein Fußballfeld auf.

Viel Spaß beim selber machen.

12.11.2012 | 9659 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode